Das Adverb im Englischen (Adverbs)

Adverbien sind Wörter, die die Bedeutung eines Verbs, eines Adjektivs oder eines anderen Adverbs bestimmen.

Adverbien bestimmen die Bedeutung von:

  • einem Verb
  • I nevereat fruit
    Ich esse nie Obst

  • einem Adjektiv/Adverb
  • you are so good (Adjektiv)
    Sie sind so gut

    I spend too much money (Adverb)
    Ich gebe zu viel Geld aus

Stellung eines Adverbs, das ein Verb bestimmt

Ein Adverb, das ein Verb bestimmt, kann eine der folgenden Positionen einnehmen:

  • Am Satzanfang (wenn es betont werden soll)
  • Tomorrow I will fly to London
    Morgen werde ich nach London fliegen

  • Am Satzende
  • I returned from New York yesterday
    Ich kam gestern aus New York zurück

  • In der Satzmitte
  • Das Adverb in der Satzmitte bedeutet vor einem Vollverb:

    I always work hard
    Ich arbeite immer hart

    Do you always wake up so early?
    Wachst du immer so früh auf?

    Eine Ausnahme stellt das Adverb in Verbindung mit dem Verb to be in den Zeitformen present simple und past simple dar. Es steht das hinter dem Verb steht:

    I am sometimes lazy
    Ich bin manchmal faul

Stellung eines Adverbs, das ein Adjektiv/Adverb bestimmt

In diesem Fall steht das Adverb vor dem Wort, das es bestimmt:

Your house is very nice
Dein Haus ist sehr schön

Diese Regel kennt nur 2 Ausnahmen: die Adverbien "enough" und "ago":

I did well enough to pass my exam
Ich war gut genug, um die Prüfung zu bestehen

Klassen von Adverbien

Zeitadverbien (Adverbs of Time)

Typischerweise stehen diese Adverbien am Satzende und beantworten die Frage „Wann?” (When?). Wir listen Euch nun einige Zeitadverbien auf:

Objektive Zeitadverbien

AdverbBedeutung
Yesterday Gestern
Today Heute
Tomorrow Morgen
Tonight heute Abend

Subjektive Zeitadverbien

Häufigkeitsadverbien (Adverbs of Frequency)

Die typische Stellung der Häufigkeitsadverbien ist die in der Satzmitte. Sie geben Antwort auf die Frage „Wie oft?” (How often?)

AdverbBedeutung
Always immer
Frequently häufig
Often oft
Sometimes manchmal
Once einmal
Twice zweimal
Three times dreimal
Rarely selten
Seldom nicht oft
Never nie

Andere Häufigkeitsadverbien

AdverbBedeutung
Daily täglich
Weekly wöchentlich
Monthly monatlich
Yearly jährlich

Ortsadverbien (Locative Adverbs)

Die Ortsadverbien geben Antwort auf die Frage „Wo?” (where?)

Klassische Ortsadverbien

AdverbBedeutung
Above oben
Ahead vorne
Back hinten
Behind hinter
Beside daneben
Beyond darüber hinaus
Centrally zentral
Down runter
Here hier
Inside drinnen
Outside draußen
Over über
Rear hintere
Up hoch

Ortsadverbien mit dem Suffix „-where”

AdverbBedeutung
Everywhere überall
Somewhere irgendwo
Nowhere nirgendwo

Bewegungsadverbien

AdverbBedeutung
Upwards nach oben
Downwards nach unten
Forwards nach vorne
Backwards nach hinten
Homeward nach Hause
Uphill bergauf
Downhill bergab

Modaladverbien (Adverbs of Manner)

Diese Adverbien geben Antwort auf die Frage „Wie?” (How?) und können in der Satzmitte stehen.

AdverbBedeutung
well gut
badly schlecht
fast schnell
slowly langsam
easily einfach
properly richtig
wrong falsch

Frageadverbien (Interrogative Adverb)

AdverbBedeutung
When? Wann?
Where? Wo?
Why? Warum?
How? Wie?



Name*
Kommentar*
Web